Ortsverein

Bad Salzuflen-Schötmar e.V.

Sommerpause

01.08 bis 28.08.2019

Willkommen

beim Ortsverein Bad Salzuflen Schötmar e.V.

An dieser Stelle haben wir Informationen über die Arbeit des AWO Ortsvereins und Beiträge über unser Vereinsleben zusammengestellt.  

Sie sollen einen Eindruck über die Arbeit des Ortsvereins geben. Für weitere Informationen  stehen Ihnen die Mitglieder gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen.

Mitgliederversammlung 09.03.2019

 

Am 09.03.2019 hatte der Vorstand des AWO OV Bad Salzuflen-Schötmar e.V. zur Mitgliederversammlung in das Dorfgemeinschaftshaus in Knetterheide eingeladen. Der Vorsitzende Dirk Schwerdfeger konnte vor den Mitgliedern auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Die Boule-Bahn wurde nach dem Neubau der Mensa der benachbarten Grundschule wieder in einen gut spielbaren Zustand gebracht, ein Kleinbus wurde für den Fahrdienst angeschafft und für die Tagesstätte im Begegnungszentrum Neue Straße eine neue Leiterin gefunden. Nach dem Tätigkeits- und Rechenschaftsbericht vorgetragen waren, gab es zunächst Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.

Danach wurden dann noch einige Mitglieder geehrt. Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement als Leiterin der Tagesstätte in Knetterheide überreichte der Vorsitzende Wilfriede Gronemeier einen farbenfrohen Frühlingsstrauß.

Für langjährige treue Mitgliedschaft wurden geehrt (von links nach rechts):

Inge Kurhofer (25 Jahre), Margret Kortemeier (50 Jahre), Ulla Jahns (30 Jahre), Wilfriede Gronemeier (Tagesstätte), Gerda Stölting (50 Jahre), 

Dirk Schwerdfeger (Vorsitzender), Horst Meding (50 Jahre)

Informationssprechstunden des OV im Begegnungszentrum

An jeden zweiten Montag im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr gibt Ulla Schlothane Antwort auf Fragen, nimmt Anregungen entgegen und informiert über die Angebote des OV und der anderen AWO-Einrichtungen in der Stadt.

​

6. und 20. Mai                02. und 16. September

3. und 17. Juni                 07. und 28. Oktober        

2. und 15. Juli                    04. und 18. November     

5. und 12. August            02. und 16. Dezember

Sprechstunden:     jeweils 10.00 - 12.00 Uhr            Tel: 05222 - 80 34 80

Boule Saison 2019 eröffnet

Am 29.05.2019 wurde im Begegnungszentrum die Boule-Saison 2019 eröffnet.

Die mehr als ein Dutzend Spielerinnen und Spieler nahmen die Bahn gleich durch einen spontanen Wettbewerb in Beschlag. Zur Feier des Tages gab es bei als Belohnung anschließend Kaffee und Kuchen.

Nach diesem Eröffnungstag wird immer mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Boule gespielt. Bänke, Gartensessel und -tische lassen Wartezeiten leicht überbrücken…

Brot - Das unbekannte Lebensmittel

 

Am 31.01.2019 war in der Tagesstätte  der Brotsommelier Michael Schäfer zu Gast.

Auf Einladung der Leiterin Ines Roßmann war er gekommen, den rund 40 Gästen das Grundnahrungsmittel Brot einmal anders näher zubringen. 

In seiner einjährigen Ausbildung bei der Bäckerinnung hatte er viele Tipps im täglichen Umgang aber auch viel Unbekanntes zu diesem Lebensmittel mitgebracht. Mitgebracht hatte er aber auch die Hauptsache an diesem Tag: Brot.

An einem Beispiel zeigte er den Gästen, dass sich Brot ganz ähnlich wie Wein degustieren lässt. Für viele war es das erste Mal, dass sie Brot aus überwiegend genussbezogenem Blickwinkel sahen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer konnten zwischendurch immer Fragen stellen. Davon machten sie rege Gebrauch. Am Ende der Veranstaltung gingen alle, wenn auch nicht satt, so aber zufrieden nach Hause.

Tagesfahrt nach Lüneburg

04.05.2019

An dieser Fahrt war vieles anders als in der Vergangenheit. Der Samstag wurde gewählt, um auch berufstätigen Mitgliedern die Möglichkeit einer Teilnahme zu ermöglichen. Die Entfernung zum Ziel erforderte ein sehr frühes Aufstehen, damit der Bus ab 06.00 Uhr früh starten konnte.

Von den angemeldeten Reisenden hatten es aber alle rechtzeitig geschafft, sodass nur noch das Wetter die Zuversicht aller hätte trüben können. Aber den ganzen Tag über konnten alle geplanten Aktivitäten, meist bei Sonnenschein, durchgeführt werden. Lediglich bei den Temperaturen war noch Luft nach oben.

In Lüneburg gab es dann für alle Interessierten einen geführten Stadtrundgang, auf dem viele Sehenswürdigkeiten gezeigt und erläutert wurden. Im Brauhaus Mälzer trafen sich dann wieder alle, um gemeinsam Mittag zu essen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Anschließend ging es dann Richtung Wilsede. Hier gab es einen Stop beim Museum Bienenwelten, in dem spannende Fakten zum Thema Bienen und Imkerei in Wort und Bild zu sehen waren.

Dann wurde es, in engen Grenzen, abenteuerlich: Eine Kutschfahrt führte rund um den Wilseder Berg. Die Landschaft um diesen „Berg“ ist auch bei kaltem Wetter sehenswert. Besonderen Unterhaltungswert erhielt die Fahrt durch einen kauzigen, manchmal etwas lauten Kutscher. Immerhin hielten „Wortgefechte“ und Gelächter die Gruppe warm.

Wer dennoch ein bisschen Wärme von innen benötigte, konnte dieses Bedürfnis beim anschließenden Kaffee (oder Tee) mir einem ordentlichen Stück Torte befriedigen.

Danach ging es zurück in die Heimat, die alle rechtzeitig zur Tagesschau erreichten. Alle Mitfahrenden haben sich sehr zufrieden über die Fahrt und das Programm geäußert. Für das Gebotene sei auch der Fahrpreis mehr als nur fair gewesen.

 

PS: Der Vorstand hatte dieses Angebot so gestaltet, dass möglichst viele Mitglieder daran teilnehmen konnten (Wochentag, Preis). Trotz intensiver Werbung und Veröffentlichung in der Presse bestand die Reisegruppe dann lediglich aus 16 Personen. Mit mehr als 40 hatten wir gerechnet und kalkuliert. Nur durch das Entgegenkommen der Firma Bröskamp, die alles vorbildlich organisiert hatte, konnte der Ortsverein diese Fahrt ohne größere finanzielle Verluste durchführen.

Aktuelles

Die Spargelfahrt 2019

ist Geschichte

Das Kapitel 2019 ist ebenso gelungen wie die Vorgängerversionen. Das Essen war gut, der Spargel frisch und reichlich. Der anschließende Halt am Steinhuder trug wieder zur gelösten Stimmung bei.

So ist es nicht verwunderlich, dass es bereits erste Nachfragen für eine Fahrt 2020 gegeben hat…

Foto: Birgit Winter

Zurück

Ortsteilgruppe Knetterheide

Seniorennachmittage

dienstags 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

(mit Kaffee und Kuchen)

Verschiedene Aktivitäten wie Bingo, „Mensch ärgere dich nicht“, 

Rommé, Erzählnachmittag, Geschichten und Lieder

Leitung: Wilfriede Gronemeier

Dorfgemeinschaftshaus, 

Bielefelder Straße 40

Zurück

Ortsteilgruppe Bad Salzuflen

Seniorennachmittage 

donnerstags 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen

(Zusammen mit der OTG Schötmar)

Leitung: Ines Roßmann

​

​

​

​

​

​

​

​

„Fit im Alter“

donnerstags 09.15 Uhr bis 10.15 Uhr und 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr

Leitung: Kirsten Neumann

Gelbe Schule, 

Martin-Luther-Straße 2

Begegnungszentrum,

Neue Straße 3

Ortsteilgruppe Schötmar

Seniorennachmittage

donnerstags 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen

(Zusammen mit der OTG Bad Salzuflen)

Leitung: Ines Roßmann

​

„Fit im Alter“

montags von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr

Leitung: Meike Busch

​

Fußpflege

Alle 5 Wochen mittwochs ab 13.30 Uhr

Bitte am Seniorennachmittag anmelden.

Gemeinsames Mittagessen 

alle zwei Monate, immer freitags 

Anmeldung bei Ursula Schlothane

​

​

Spiele-Nachmittag und Skatrunde 

montags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

​

 

Seniorentanz unter fachlicher Leitung 

montags von10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Bewegung

Wer macht mit?

​

Wir sind eine Gruppe von ca. zehn Frauen, im Alter von 60 bis 90 Jahren. Einmal in der Woche treffen wir uns, um körperlich und geistig fit zu bleiben.

Unter fachlicher Leitung bewegen wir uns von „Kopf bis Fuß“, jeder so, wie er kann und mag.

Und Spaß haben wir natürlich auch dabei.

Wir freuen uns auf neue „Mitturnerinnen“. Kommen Sie doch einfach einmal vorbei,

freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr im Begegnungszentrum

Begegnungszentrum,

Neue Straße 3

Kontaktdaten

Vorstand

Vorsitzender: Dirk Schwerdfeger, Telefon: 05222-70107

Stellvertreterin: Doris Funke (Schriftführerin)

Stellvertreterin: Christine Wecker (Kasse)

Stellvertreterin: N.N.

Beisitzerin: Wilfriede Gronemeier, Telefon: 05222-8509390

Beisitzerin: Petra Kanne

Beisitzerin: Erika Kappelt

Beisitzerin: Angela König

Beisitzerin: Hannelore Niehaus, Telefon: 05222-707739

Beisitzerin: Marion Remmert

Beisitzerin: Roswitha Hüffner, Telefon: 05232-63779

Beisitzerin: Heidi Gläßner

Begegnungszentrum Bad Salzuflen

Ansprechpartnerin: Frau Ursula Schlothane

Neue Strasse 3

32108 Bad Salzuflen

montags 10.00 - 12.00 Uhr (Informationssprechstunde OV)

dienstags 10.00 - 12.00 Uhr, mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr, 

freitags 10.00 - 12.00 Uhr

Tel: 05222 -  80 34 80

Fax: 05222 -  80 34 82

E-Mail: begegnungszentrum-bs@awo-lippe.de

Impressum im Sinne des TDG/MDStV

Verantwortlich für Gestaltung und Inhalt

​

Dirk Schwerdfeger

Bielefelder Straße 20c

32107 Bad Salzuflen

​

Telefon: 05222-70107

E-Mail: kontakt@awo-bad-salzuflen.de

Links

Pflegeteam Bad Salzuflen

Ansprechpartnerin: Ilona Niemeyer

Pflege- und Betreuungsteam Bad Salzuflen

Krumme Weide 32 a

32108 Bad Salzuflen

Telefon: 05222 - 12 163

Telefax: 05222 - 60 131

E-Mail: pflegeteam-bs@awo-lippe.de

AWO Seniorenzentrum "Feierabendhaus"

Wenkenstr. 65

32105 Bad Salzuflen

Telefon: (05222) 33 45 00

Telefax: (05222) 33 45 99

E-Mail: info(a@feierabendhaus.de

Internet: www.feierabendhaus.de

AWO Seniorenwohnungen 

in Bad Salzuflen-Schötmar

AWO Seniorenwohnungen Schötmar, Kattenbrink 44 + 46

und

AWO Seniorenwohnungen Schötmar, Am Ziegelhofe 18 + 20

​

Verwaltung AWO OWL

Ansprechpartner: Ferdi Durmus

Telefon: (0521) 92 16-172

E-Mail: ferdi.durmus@awo-owl.de

Internet: www.awo-owl.de

Umfangreiche weitere Informationen und Links unter:

​

AWO Kreisverband Lippe e.V.

www.awo-lippe.de

​

AWO-Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V.

​

www.awo-owl.de

Zurück